Aktuelles

Aktuelle Meldungen des Lehrstuhls

 Fr, 09. Okt. 2020

Die PKF Fasselt Partnerschaft mbB Wirtschaftsprüfungsgesellschaft sucht Praktikanten und Werkstudenten (m/w/d)

im Bereich Business Development & Marketing Schwerpunkt Greater China
weiterlesen
 Di, 16. Jun. 2020

Eyes on Asia

Internationales Management Post Covid-19: Was bleibt? Wir stehen am Beginn einer neuen Ära, in der Unternehmen die Art und Weise ihrer internationalen Geschäftstätigkeiten überdenken. Die Coronavirus-Pandemie hat in vielen...
weiterlesen
 Sa, 15. Feb. 2020

Monopolkommission befasst sich mit Chinas Wirtschaftsordnung

Das besondere Verhältnis zwischen Staat und Wirtschaft in der VR China ist auch für die Monopolkommission ein wichtiges Thema und wird im Hauptgutachten 2020 auf seine Bedeutung für Markt und Wettbewerb in einer globalisierten...
weiterlesen
 Di, 21. Jan. 2020

Markus Taube ist Direktor des In-East

Ab 1. Oktober 2019 hat das IN-EAST ein neues Direktorium: Markus Taube ist Direktor, Nele Noesselt ist stellvertretende Direktorin des IN-EAST (Amtszeit: 2 Jahre)
weiterlesen
 Di, 12. Nov. 2019

New Publication of Shuanping Dai and Markus Taube

(Eds.): China's Quest for Innovation. Institutions and Ecosystems. Routledge: London 2020. After more than three years work, this book finally is published (as E-book), and will be printed out in three weeks. More information:...
weiterlesen
 Mo, 14. Okt. 2019

Belt & Road Initiative – wer zahlt?

Am Lehrstuhl Ostasienwirtschaft China ist von Markus Taube und Antonia Hmaidi im Auftrag der Bertelsmann Stiftung eine Expertise zur Finanzierung der „Neuen Seidenstraße“ erarbeitet worden. Die Ergebnisse räumen mit einigen...
weiterlesen
 Mi, 31. Jul. 2019

"Ohne uns würde Hongkong nicht überleben"

Ein Artikel auf dw.com vom 30.07.2019 mit Kommentaren von Prof. Heberer und Prof. Taube
weiterlesen
 Do, 23. Mai. 2019

Studiotalk zur Neuen Seidenstraße bei Phoenix TV

Wo liegen die Chancen und Risiken der Neuen Seidenstraße? Diese Frage erörterten Nele Noesselt und Markus Taube vom IN-EAST der Universität Duisburg-Essen als Studiogäste des Nachrichten- und Dokumentationssenders Phoenix TV...
weiterlesen
 Fr, 17. Mai. 2019

IHK-Aussenwirtschaftsausschuss

Welche Implikationen hat die Umsetzung der Belt & Road Intiative für die deutsche Wirtschaft? Was sind die Interessen der chinesischen Akteure? Wo liegen die Chancen für deutsche Unternehmen? Diese und andere Fragen diskutierte...
weiterlesen
 Mo, 25. Mär. 2019

Markus Taube als Experte im Deutschen Bundestag

Markus Taube hat am 20.März 2019 als Experte an einer Anhörung des Deutschen Bundestages zur Novellierung des deutschen Investitionsschutzregimes mitgewirkt. Der Lehrstuhl Ostasienwirtschaft / China analysiert seit Jahren die...
weiterlesen
 Do, 04. Okt. 2018

Der Masterplan „made in China 2025“

Interview mit der Zeitschrift ELEKTRONIKPRAXIS
weiterlesen

Zeige aktuell Meldung 1 bis 12 von insgesamt 22

Job offer

Research associates

The Mercator Institute for China Studies (MERICS) offers four positions for international research associates in different research areas of contemporary China: Foreign and Security Policy; Society and Domestic Politics; Economy and Economic Policy; European China Policy.

Suitable candidates have a keen interest in nuanced, policy-oriented research on China, providing insights to the broader public and informing decision-makers in politics, business and society. They are looking for dedicated applicants with outstanding analytical skills and the ability to clearly communicate complex matters to different audiences. Candidates need to be able to familiarize themselves with new topics quickly. A high degree of flexibility as well as a strong capacity for team work are prerequisites for working at MERICS. They offer excellent research conditions and a very stimulating working atmosphere in a dynamic multi-disciplinary team. If your qualifications satisfy these criteria they are looking forward to your application. It should include a Letter of Motivation, Curriculum Vitae, indication of salary expectations and your earliest possible starting date. Please send your application in one single PDF-document of max. 15 pages until 31 March 2016 to Sabine Mokry (sabine.mokry@merics.de). For more information on the respective application criteria for each position, see: www.merics.org/en/team/jobs/open-positions.html MERICS is a research and analysis institute based in Berlin and established in 2013. It is one of the largest international think tanks for policy-oriented research into and knowledge of contemporary China.

Mehr Informationen