China in Corona Zeiten: Treiber oder Last für die Weltwirtschaft.

Markus Taube im Interview mit Deutschlandfunk

https://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2020/05/22/china_in_corona_zeiten_interview_professor_dr_markus_dlf_20200522_1707_6e17e520.mp3

China is slowly awakening from the crisis

Gespräch Markus Taube - Sierk Horn

China is Slowly Awakening from the Crisis. – Talk of Sierk Horn with Markus Taube for Resilience Podcast at www.asia-observatory.org, May 4, 2020

Link to video file:
https://www.uni-due.de/imperia/md/video/in-east/2020_04_30_covid_19_taube_horn_480.mov

Link to audio file:
http://www.asia-observatory.org/2020/05/04/resilience-podcast-2-resilientes-vorarlberg/

Sierk Horn is Professor (FH) at the University of Applied Sciences FH Vorarlberg, Dornbirn/Austria

Mehr Informationen

Markus Taube im Gespräch mit Ann-Kathrin Büüsker in Deutschlandfunk am 04.02.2020

„Wir werden eine Delle in der Wachstumsrate sehen“

Die wirtschaftlichen Auswirkungen des Coronavirus auf China werden keine Rezession zur Folge haben, sagte der China-Experte Markus Taube im Dlf. Spätestens in der zweiten Jahreshälfte werde eine Erholung einsetzen. Allerdings drohten vor allem den kleinen Haushalten der Verlust ihrer Existenz.

Hier geht es zum kompletten Interview!

Markus Taube zum Handelskonflikt USA-China und dem Abkommen zur Deeskalation,

Interview auf radio bremen 2 vom 16.1.2020

Markus Taube, Universität Duisburg-Essen, zur Kritik der Europäer am chinesischen Mega-Projekt "Neue Seidenstraße"

http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-647255.html

70 Jahre Volksrepublik China: "Das System ist stabil"

WDR 5 Morgenecho - Interview. 01.10.2019. 05:08 Min.. Verfügbar bis 29.09.2020. WDR 5

Vor 70 Jahren wurde die Volksrepublik China gegründet. China sei weit davon entfernt auseinanderzubrechen, so China-Experte Markus Taube. "Die kommunistische Partei ist in der Lage, ihre Ideologie breit in der Gesellschaft zu verankern."

Markus Taube über seine Studie zur Neuen Seidenstraße

Interview der Russischen Redaktion der Deutschen Welle mit Markus Taube über seine Studie für die Bertelsmann-Stiftung (Online-Artikel auf Russisch)

Mehr Informationen